Datenschutzerklärung

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und speichern, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit den nachfolgend aufgeführten Grundsätzen und unter Beachtung der geltenden Datenschutzgesetze.

 

1.     Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

 

GEMoaB Monoclonals GmbH

Tatzberg 47

01307 Dresden

E-Mail: info@gemoab.com

Website: www.gemoab.com

 

vertreten durch die Geschäftsführer Prof. Dr. med. Gerhard Ehninger, Dr. Armin Ehninger und Volker Knöll.

 

2.     Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

 

Martina Raupach

E-Mail: info@gemoab.com

Website: www.gemoab.com

 

3.     Grundsätzliches

3.1.    Ihre personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Dazu gehören zum Beispiel Ihr Name, Ihre Telefonnummer sowie Ihre Post- und E-Mail-Adresse, aber auch IP-Adressen.

 

3.2.    Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur unter Einhaltung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeitet, d.h. wenn eine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder eine andere gesetzliche Erlaubnis vorliegt.

 

3.3.    Datenverarbeitung und –löschung

Ihre personenbezogenen Daten werden in der Regel nur solange von uns verarbeitet, bis der Zweck der Verarbeitung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

 

3.4.    Weitergabe personenbezogener Daten

In der Regel werden Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weitergegeben.

 

4.     Allgemeine Nutzung unserer Website

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Dabei werden technische Daten wie IP-Adressen, Betriebssystem des Nutzers, Browsertyp und -version, Datum und Uhrzeit des Zugriffs erfasst. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Erfassung ist notwendig, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die IP-Adresse wird unmittelbar nach Aufrufen der Website anonymisiert.

Um unsere Website zu betreiben, verwenden wir keine Cookies.

 

5.     Rechte unserer Nutzer

5.1.   Recht auf Auskunft

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden und wie diese Daten verarbeitet werden. Die Auskunft wird Ihnen nach Anfrage erteilt und ist für Sie kostenfrei.

 

5.2.   Berichtigung, Sperrung und Löschung

Unsere Nutzer haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogener Daten. Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Inhalte auf unseren Servern und umfasst nicht die auf unserer Seite verlinkten Webseiten.

 

5.3.   Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

5.4.   Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Dias
gemoab-40.jpg
gemoab-36.jpg
gemoab-54.jpg